Schlagwort-Archiv: Double-Opt-in

Datenschutz beim Leadmanagement

Das Leadmanagement beschreibt die Maßnahmen eines Unternehmens, aus möglichen Kunden tatsächliche Käufer zu generieren. Hierbei werden Interessenten gewonnen und mit auf sie zugeschnittenen Informationen versorgt, um sie letztendlich als Käufer zu gewinnen. Ein sehr wichtiger Punkt ist dabei das E-Mail-Marketing. Weiterlesen

Kundenbefragung per E-Mail: ohne Einwilligung rechtswidrig

Das Oberlandesgericht Dresden hat geurteilt (Urteil vom 24.04.2016, Az. 12 U 1773/13), dass ein Unternehmen die eigenen Kunden nicht ohne deren Einwilligung per E-Mail anschreiben darf, um sie darum zu bitten, an einer Kundenzufriedenheitsbefragung teilzunehmen. Weiterlesen

Permission Marketing – Definition und Bedeutung

Was ist Permission Marketing? Der Begriff „Permission Marketing“ kommt aus dem Englischen und bedeutet wörtlich übersetzt „Erlaubnis-Marketing“. Konkret versteht man darunter Werbung mit der ausdrücklichen Erlaubnis des Adressaten. Generell ist die Akzeptanz von Permission-Marketing-Maßnahmen wesentlich höher als die von Massenwerbung. Ein sehr großer Vorteil des Permission Marketing. Weiterlesen

Rechtliche Vorschriften für Newsletter & E-Mail-Marketing

Wer Newsletter Marketing betreibt, sollte sich unbedingt mit den rechtlichen Vorgaben und Vorschriften, die für das Versenden von Newslettern gelten, beschäftigen, um hier keine böse Überraschung zu erleben. Weiterlesen

Newsletter – Definition und Bedeutung

Ein Newsletter ist im Grunde ein Schreiben, das in regelmäßigen Abständen erscheint und an die Personen verschickt wird, die sich für den Newsletter angemeldet haben bzw. für denselben Interesse gezeigt haben. Übersetzt bedeutet der englische Begriff „Newsletter“ so viel wie „Rundschreiben“, „Mitteilungsblatt“ oder „Infobrief“. Die meisten Newsletter kommen heutzutage im elektronischen Gewand daher, früher wurde der Begriff allerdings häufig auch für Rundschreiben im Print-Format verwendet. Weiterlesen